Die gebuchte Reiseleistung setzt sich aus vielen Teilleistungen zusammen und dadurch wird der Reisepreis durch viele verschiedene Faktoren beeinflusst. Je nachdem welche Kombination aus Teilleistungen man bucht, desto größer können die Preisunterschiede sein. Die klassischen Pauschalreisen bestehen aus Flugkosten, Transferkosten, Unterkunftskosten und Zusatzleistungen, wie Reiseversicherungen oder Mietwagen. Je nachdem für welchen Leistungsträger man sich entscheidet hat dies Einfluss auf den Endpreis. Wählt man eine höhere Kategorie, so kann man eine bessere Qualität erwarten, was sich aber auch im Endpreis niederschlägt. Die Flüge bei Pauschalreisen sind meistens Bestandteile von Kontingentbuchungen der Reiseveranstalter bei den Airlines. Der Reiseveranstalter nimmt eine bestimmte Anzahl Plätze pro Flug ab und bekommt dafür einen guten Preis. Darüber hinaus gibt es aber auch dynamische Tarife, die sich an den tagesaktuellen Flugpreisen orientieren. Für den Kunden heißt dies, wer frühzeitig bucht, bekommt meistens noch Plätze bei den festen Kontingenten der Reiseveranstalter, die in der Regel günstiger sind als die dynamischen Tarife. Auf der anderen Seite können Flugpreise je näher man an das Abflugdatum kommt auch günstiger werden. Dies kann daran liegen, dass der Reiseveranstalter übrig gebliebene Kontingente zu einem niedrigen Preis abgibt, um die Plätze zu belegen oder die Flugplätze waren als Kontingent gebucht und werden komplett als Last Minute Urlaub vom Kunden übernommen. Bei den Übernachtungspreisen haben die Reiseveranstalter auch feste Raten und Kontingente. Der Preis ist je nach Jahreszeit unterschiedlich, aber für einen längeren Zeitraum konstant. Bei den Übernachtungsleistungen lässt sich der Reisepreis nur in seltenen Fällen reduzieren, es sei denn man bucht eine niedrigere Zimmerkategorie. Bei “All-inclusive-Angeboten” besteht beim Preis normalerweise kein Spielraum nach unten. Mietwagenangebote und Reiseversicherungen können in den Tarifen, je nach Anbieter, sehr unterschiedlich sein, daher sollte man vorher die Leistungen und die Preise genau prüfen. Ein weitreichendes Thema sind Kindertarife und Kinderrabatte. Es gibt Veranstalter, bei denen Kleinkinder komplett kostenlos reisen. Bei anderen Anbietern gibt es spezielle Kinderraten und durch ein Zustellbett im Zimmer der Eltern lässt sich hier Geld einsparen. Es gibt Möglichkeiten beim Reisepreisvergleich eine Optimierung zu erreichen, jedoch muss man viel Zeit aufwenden, um wirklich die günstigsten Teilleistungen zu bekommen.