Mallorca, die spanische Mittelmeerinsel gehört zu den Balearen und ist auch die größte spanische Insel. Deutsche Urlauber bevölkern im Sommer die Insel Mallorca und es wurde schon mal vom 17. Bundesland gesprochen, doch auch aus anderen Nationen kommen jährlich einige Millionen Touristen auf die Insel. Mallorca hat ungefähr eine Drei Viertel Million Einwohner, davon circa 370.000 in der Hauptstadt Palma.

Nicht nur Sonne, Sand und Meer
Mallorca hat mehr zu bieten als nur Sonne, Sand und Meer. Mallorca ist eine Urlaubsinsel für Groß und Klein, für Jung und Alt, hier kann jeder Urlauber seine individuellen Wünsche ausleben. Reisen nach Mallorca sind bei Millionen Touristen beliebt, weil hier jeder das finden kann, was er sucht.

Die beliebtesten Urlaubsregionen
Sicherlich gehört der “Ballermann” bei der jüngeren Generation auch heute noch zum beliebtesten Ziel. Doch wie bereits erwähnt, hat Mallorca mehr zu bieten. Allein der Norden Mallorcas ist für Ruhe suchende eine ideale Region. Die Landschaft im Norden ist vielfältig, sogar waldreiche Gebiete zum Spazieren gehen sind vorhanden. Dies spricht vor allem die ältere Generation an. Es gibt aber auch familienfreundliche Sandstrände, mit atemberaubenden steilen Küsten.

Der Osten, Süden und Westen Mallorcas
Im Osten Mallorcas ist ein neues touristisches Gebiet entstanden und die in direkter Nachbarschaft zum Zentrum Cala Millor. Uferpromenaden laden hier zum Flanieren und Schauen ein. Die Urlaubsorte Playa de Palma und El Arenal sind vor allem für ihr Nachtleben bekannt sind, was besonders die jüngere Generation anspricht. Und der Westen Mallorcas ist für viele die schönste Region auf der Insel. Das Tramatura Gebirge ist hier durch die hohen Gipfel präsent, sie haben eine wild zerklüftete Steilküste hinterlassen. Dieser Teil Mallorcas ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt.

Sehenswertes auf Mallorca
Wer seine Urlaub auf Mallorca verbringt, der sollte sich unbedingt die Hauptstadt Palma de Mallorca anschauen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wollen hier entdeckt werden. Allen voran die Kathedrale „La Seu“, sie gehört zu den schönsten Kathedralen in ganz Spanien. Und direkt gegenüber der Kathedrale befindet sich der Königspalast Palau de Almudaina, ein prachtvoller Bau.

Fazit
Eine Reise nach Mallorca ist auf jeden Fall eine Alternative zu vielen anderen südlichen Touristengebieten in Europa. Wer einmal hier war, wird mit Sicherheit wiederkommen.